Diese Webseite nutzt Cookies

Um unsere Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unseren Datenschutzhinweisen zusammengefasst.

Mein Angebot in der Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF)

 

Rückenschulen in der Arbeitswelt:

Zugeschnitten auf Ihren Bedarf, biete ich eine Rückenschule über 10 x 60 Minuten in den Räumlichkeiten Ihrer Firma an. Inhaltlich thematisiert werden ein gesundheitsförderliches Verhalten in Arbeit und auch Freizeit, Schmerzverständnis mit passenden Coping-Strategien, und nicht zuletzt die Ergonomie mit ihrer Verhältnis- und Verhaltensprävention. Die Teilnehmer sollen lernen sich im Arbeitsalltag und in der Freizeit bewusster und damit gelenk- und strukturschonend zu verhalten. Mit einem gezielten Muskelaufbau im Sinne eines Abhärtungs-Training und mit Ausgleichsübungen können sie bewusst Überlastungen entgegnen. 

 

Aktive Minipause

Je 20 Minuten in den Räumen der beauftragenden Firma (Ausgleichsübungen, aktive Entspannung, Mobilisation und Kräftigung)

 

Physiotherapie-Sprechstunde

Untersuchung, Beratung und Behandlung Ihrer Mitarbeiter vor Ort in Ihren Räumlichkeiten. Kurzfristig aufgetretene Beschwerden können oft beseitigt oder zumindest gelindert werden. 

 

Gefährdungsanalyse Büroarbeitsplatz mit Ergonomie Beratung

Anhand eines "Sitz-Passes" werden Büroarbeitsplätze analysiert und Änderungs- bzw. Verbeserungsmöglichkeiten aufgezeigt. Ungünstige Einstellungen von Bürostuhl/Schreibtisch werden möglichst sofort korrigiert und einige gezielte Ausgleichsübungen vermittelt. (15-20 Minuten/Arbeitsplatz)

 

Gesundheitstage

  • Interaktive Vorträge (z.B. Aktiv und schmerzfrei im Büroalltag")
  • Workshops (mögliche Themen: "aktive Minipause", "Ausgleichsübungen im Betrieb", "Entspannung tut gut", "Ergonomie im Büroalltag",...)